E123 – Kleinstadt EP

Bild: E123

E123 machen Elektropunk und kommen aus Hamburg. Ihre neue EP „Kleinstadt“ gefällt gut und steht kostenlos zum Download bereit.

E123 kommen aus Hamburg und machen laut eigener Aussage Elektropunk. Das kann man so stehen lassen, wobei sich das Elektro auf die Musik und das Punk auf die Attitüde bezieht. E123 besteht aus zwei Kernmitgliedern sowie dem Live Mitglied Tim. Gestartet wurde das Projekt im Rahmen des Kampfes gegen Nazis in dem niedersächsischen Dreckskaff, in dem die

E123_cover

drei aufgewachsen sind. Das macht sich textlich auf der „Kleinstadt“ EP bemerkbar – dreht sich doch viel um Kleinstadtödnis und –agonie, die viel zu oft nur mit exzessiver Feierei mit den wenigen Menschen, die keine Arschlöcher sind, zu ertragen ist. Doch nicht nur Kleinstädte bekommen ihr Fett wett, sondern auch antizionistische und antiimperialistische Linke, denen die Band ein „Du bist nicht mein Genosse“ entgegen schleudert.

Mich erinnern E123 ein wenig an Egotronic. Für mich klingt die „Kleinstadt“ EP, wie Songs, die entstanden sein könnten, bevor Berliner bei Audiolith landeten und bekannter wurden. Der Vergleich ist gegenüber E123 vielleicht etwas ungerecht, da ich aus dem Bereich aber nichts anderes kenne, müssen halt Egotronic als Referenz herhalten. Ich hoffe man nimmt es mir nicht böse.

Aber das Beste kommt ja erst noch: Ihr könnt euch die sechs Songs der „Kleinstadt“ EP kostenfrei herunterladen und euch selbst ein Bild machen. Ich jedenfalls habe

Wie bewertest Du die Platte?
[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Written by Falk Fatal

1 Comment

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: