TRASHROCK MAG präsentiert: THE ESCALATOR HATERS + KICK IT!

1463070_10200955687445499_1740601471_nTHE ESCALATOR HATERS

Switzerlands Finest Powerpop-Punkrockers beehren endlich die hessische Landeshauptstadt!Hier wird ein 77er-Feuerwerk abgebrannt, das mit den aktuell Großen des Genres keinen Vergleich scheuen muss. Da kommen verschwitzte RUDI direkt von ihrem Gig mit den OUTCASTS um die Ecke, JACK & THE RIPPERS begegnen bei einem Kurzurlaub in Derry den UNDERTONES und man beschließt, gemeinsam am nächsten Tag im Good Vibrations Records-Shop in Belfast vorbeizuschauen. Nicht umsonst wurde ihr letztes Album auf dem Szene-Label schlechthin, No Front Teeth Records, veröffentlicht! Neben all den Referenzen an den klassischen englischen und besonders den nordirischen Punkrock haben The Escalator Haters vor allem auch eines, das viel zu viele Bands heute vermissen lassen, die immer nur dem neuesten Szene-Hype hinterher hecheln, nämlich Integrität und Leidenschaft für das, was sie tun. Mit an Bord ist seit einiger Zeit übrigens ein alter Bekannter: Franz, der Gitarrist der Becks Street Boys, zupft hier den Bass.

KICK IT!

Kick It! aus Limburg, Darmstadt und Wiesbaden sollten mittlerweile ja keine Unbekannten mehr sein. Mit ihrem genialen Bastard zwischen melodischem 77er Punk und treibendem 80er Hardcore, der schön rotzig und angepisst klingt, begeistern die Jungs auf ganzer Linie. Stellt euch Dean Dirg in ihren Anfangstagen mit starkem Angry Samoans Einschlag vor. Oder einfach die leider viel zu verblichenen Tatort Toilet. Vor kurzem haben Kick It! übrigens eine klasse 7“ veröffentlicht. Die werden sie auch im Gepäck haben. Noch ein Grund mehr am 25. Januar das Sabot zu besuchen.

Im Anschluss: Kultiges Abhängen an der Bar. Dazu: gute Musik vom Band.

Wie bewertest Du die Platte?
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Written by Falk Fatal

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: