STATUES OF FIRE – Phoenix CD/LP

stauesStatues of Fire sind die Nachfolgeband der Nitrominds und veröffentlichen mit “Phoenix” ihr Debütalbum. Das ist eine echte Qual.

Boah, ist das eine Qual. Dieses Album verlangt mir wirklich einiges ab. Ich bin wirklich erleichtert, dass gerade der letzte Song von “Phoenix” läuft. Meine Einschätzung pendelt zwischen richtig scheiße und langweilig. Eigentlich trifft beides zu. Okay, scheiße sind Statues of Fire nicht, rein handwerklich betrachtet. Immerhin handelt es sich hier um die Nachfolgeband der Nitrominds aus Sao Paulo. Und spielen können die Jungs. Aber ich kann mit diesem 90er Jahre Melodycore mit Metalgitarre nichts anfangen. Das fand ich schon in den 90ern scheiße und daran hat sich bis heute nichts geändert.

“Phoenix” ist bei Rookie Records erschienen

Wie bewertest Du die Platte?
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Written by Falk Fatal

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: