DIE DÖDELSÄCKE Volle Kraft voraus CD

GOY_5136Die Dödelsäcke feiern ihr 25-jähriges Jubiläum und beschenken sich selbst mit einem neuen Album. Das heißt „Volle Kraft voraus“ und zeigt die Band in Höchstform!

Bei den Dödelsäcken muss ich immer an Weihnachten denken. Es war Ende der 1990er Jahre, ich vermute 1997, als ich die Band aus Mülheim an der Ruhr das erste Mal live gesehen habe. Das war beim Weihnachtspogo im Haus Mainusch in Mainz. Und seitdem hat es sich eingebürgert, dass die Dödelsäcke jedes Jahr am 23. oder 24. Dezember in Wiesbaden oder Mainz auftreten. Ich habe sie seitdem fast jedes Jahr gesehen und so manches unnütze Geschenk wie alten Zündkerzen oder Stoffhäschen abgestaubt, dass der Bandweihnachtsmann in seinem Sack dabei hatte.

Ihrem Stil sind Ruhrpott-Schotten dabei immer treu geblieben: Melodischer Punkrock, der stellenweise eine gewisse Vorliebe für die Toten Hosen erkennen lässt, mit Dudelsack und schottischem Folk zu kombinieren. Die ganz großen Erfolge sind ihnen damit leider verwehrt geblieben – trotz dem Irish-Folk-Hype, der die Punkszene alle paar Jahre erfasst und eine neue Welle an Folkbands ans Ufer spült. Die Dödelsäcke waren da irgendwie nie dabei. Ob es daran liegt, dass sie auf deutsch singen und das Publikum versteht, um was es in den Lyrics geht? Oder daran, dass die Platten der Band entweder selbst veröffentlicht wurden oder auf klassischen Deutschpunk-Labels? Oder doch am Namen? Ich weiß es nicht, aber während andere Bands mit Irish-Folk-Punk hunderte an Leuten ziehen, ist die Zahl der Zuschauer (zumindest im Rhein-Main-Gebiet) meist deutlich geringer. Was ich sehr schade finde, denn die Dödelsäcke haben es durchaus drauf, gute Stimmung zu verbreiten. Und super sympathische Zeitgenossen sind sie obendrauf. Aber dafür muss man die Dödelsäcke auch nicht mit Idioten teilen, die Dropkick Murphys für den Inbegriff des Irish Folks halten.

Das neue Album der Dödelsäcke heißt “Volle Kraft voraus” und der Name passt. Die Band gibt den Hörern kaum Zeit zum Verschnaufen. Die 13 neuen Lieder lehnen sich musikalisch mal an bekannten Folktraditionals an, mal sind es Eigenkreationen. Textlich gibt es eine bunte Mischung zwischen gesellschaftskritischen Texten und Feierliedern – so wie man das von Irish-Folk-Bands man kennt. Mir gefällt das richtig gut. “Volle Kraft voraus” macht richtig Laune. Das Album ist übrigens anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Dödelsäcke veröffentlicht worden. „Happy Birthday“, sage ich da nur. Spätestens am 23. Dezember stoßen wir darauf an!

„Volle Kraft voraus“ ist bei Punk.de erschienen

Wie bewertest Du die Platte?
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Written by Falk Fatal

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: