AGENT ORANGE live im Schlachthof Wiesbaden

140721_agent_orange_cms richtigHeute Abend: AGENT ORANGE + SCHEISSE MINNELLI + BERLUSCONIS HEADSHOT in der Räucherkammer des Schlachthof Wiesbaden.

Die Kalifornier Agent Orange bildeten zusammen mit Social Distortion und Adolescents das klassische Dreigestirn des melodischen Orange County-Punks. Ende der 70er schlossen sich die Mitglieder, allesamt Nachbarskinder aus der L.A.-Vorstadt Fullerton, angeödet von Hard- und Progrock, zusammen, um der Welt ihre eigene Mischung aus Punk und Melodie darzubringen. Bei Agent Orange gesellte sich schnell noch ein bis heute unverkennbarer Surfeinschlag hinzu. Ihr erstes Album „Living in Darkness“ zählt zu den Klassikern des US-Punks. Zwar ist Mike Palm, Sänger, Gitarrist und Songwriter der Band, mittlerweile das letzte verbliebene Gründungsmitglied, doch lösten sich Agent Orange nie wirklich auf und spielen seit mehr als einem Jahrzehnt in gleicher Formation. 

Was diesen ihr Surfboard, ist Scheisse Minnelli ihr Skateboard. Um zu verstehen, warum man sich für die Frankfurter Formation um den Exil-Kalifornier Sam begeistern sollte, muss man sie dringend live gesehen haben. Remember die jungen Spermbirds? Mit im Gepäck haben sie zudem ihr brandneues und gelungenes Album „Sorry State of Affairs“ (Review folgt die Tage). Den Abend eröffnen Berlusconis Headshot – BungaBunga-Punk aus Wiesbaden.

Einlass ist um 19 Uhr, Beginn pünktlich (!) um 20 Uhr.

Wie bewertest Du die Platte?
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Written by Falk Fatal

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: