TRASHROCK GOES MOBILE

app_1Das Trashrock Mag gibt jetzt auch als App für Android und iOS. Außerdem ist eine neue Ausgabe des gestreckten Mittelfingers in Planung!

Mal ein paar Worte in eigener Sache: Das Trashrock Mag könnt ihr jetzt auch bequem auf dem Smartphone per App lesen. Einfach bei Google Play oder iTunes herunterladen. Ich bin mir sicher, dass das alles noch nicht fehlerfrei funktioniert, deshalb wäre ich über eine kurze Mail oder einen Kommentar sehr dankbar, wenn euch etwas auffällt.

Die App habe ich nicht selbst programmiert, sondern dafür einen Dienstleister genutzt, der die kostenlose Umsetzung der Inhalte als App anbietet. Dafür blinken in der App in der Fußleiste Werbebanner auf. Mit anderen Worten: An der Werbung verdiene ich nichts! Ebenso verhält es sich mit den Berechtigungen. Diese Daten wandern ebenfalls an den Dienstleister. Wer das nicht will, muss trotzdem nicht auf das Vergnügen verzichten, Trashrock mobil zu lesen. Die Seite hat ein responsive Design und ist für Mobilgeräte optimiert.

Wem das jetzt zu viel Internetgedöns ist: Auch die Papierfreunde werden bald wieder auf ihre Kosten kommen! Die Planungen für die nächste Ausgabe des gestreckten Mittelfingers sind weit voran geschritten. In Kürze werde ich mich in die Arbeit stürzen und mit dem neuen Heft beginnen. Wer die alten Ausgaben verpasst hat, kann diese jetzt bis auf die ersten beiden Ausgaben bequem als blätterbares PDF lesen. Einfach diesem Link folgen. Ausgabe 1 und 2 habe ich damals noch schön Oldschool mit Kleber und Schere gebastelt. Wenn ich mal die Zeit finde, werde ich einscannen und dann ebenfalls hier online stellen.

Apropos Zeit: Die Seite hier ist bis auf wenige Ausnahmen eine One-Man-Show. Das heißt, ich mache das hier alles selbst in meiner Freizeit. Wenn es also mal länger dauert, bis eure Platte hier besprochen wird, nicht böse sein. Es geht nicht schneller.

Wie bewertest Du die Platte?
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Written by Falk Fatal

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: