ROHRPOST #12

Die gar nicht mehr so neue, aber immer noch aktuelle Rohrpost-Ausgabe überzeugt mit guten Interviews, informativen Artikeln und Spaß an der Freud.

Ich weiß ja auch nicht, warum ich so eine faule Sau bin, wenn es um Fanzinereviews geht. Ich lese die Hefte meist recht zügig und dann: passiert nichts. So auch rohrpostbei der Rohrpost. Die aktuelle Ausgabe habe ich mindestens vor einem Jahr ausgelesen. Doch darüber geschrieben habe ich nichts. Shame on me! Also nehme ich mir das Heft nochmals zur Hand und lese erneut. Wie gut, wenn man sonst keine Hobbys hat 🙂 Und auch beim zweiten Mal lesen macht es einfach Spaß sich die Gedanken, Erlebnisse und Interviews von Maren und Torben durchzulesen. Ein bisschen Politik, ein bisschen Musik und viel Erlebtes sind vornehmlich in der Rohrpost anzutreffen. Es gibt Interviews mit Kavalierstart, Hirnsäule, Marco Thiede, Moribund Scum und Fred vom Underdog Fanzine, wobei mir besonders die Interviews mit Hirnsäule und mit Fred gut gefallen haben. Hirnsäule, die vorher nicht kannte, entpuppen sich als sehr intelligente, sehr sympathische Gesprächspartner, deren Horizont glücklicherweise weit über die Musik hinaus geht. Schön, dass es solche Bands immer noch gibt.

Krass finde ich, dass Fred vom Underdog nahezu sieben Stunden täglich in sein Heft und Website investiert. Das ist ja ein Full-Time-Job und erklärt, warum die Website des Underdogs so derbe aktuell ist. Ich mache den Mittelfinger und Trashrock auch sehr gerne, aber täglich damit mehrere Stunden zubringen? Nee, lieber nicht.

Daneben gibt es noch längere und informative Beiträge über die zunehmende Vermüllung der Weltmeere und die direkten Auswirkungen auf die Umwelt, über die Geschichte von Pussy Riot sowie einige Erlebnisberichte, Rezepte und Reviews.

Präsentiert wird das alles, wie von der Rohrpost gewohnt, im liebevollen Schnipsellayout. Ausgabe #12 ist mal wieder voll gelungen und ich hoffe, die nächste Ausgabe lässt nicht mehr so lange auf sich warten wie dieses Review hier.

Rohrpost #12 gibt es für 2,- Euro + Porto bei Turtotorben unter rohrpostfanzine@yahoo.de

Wie bewertest Du die Platte?
[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Written by Falk Fatal

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: