THE FIREBIRDS – The Firebirds meet the Pearlettes CD

The Firebirds schließen sich mit der Girlgroup The Pearlettes zusammen. Das Resulat: sehr unterhaltsam!

Eigentlich müsste ich vor Scham im Boden versinken. Die vorliegende Scheibe bekam ich schon Ende des vergangenen Jahres zum Besprechen geschickt. Dass das Review erst jetzt, ein halbes Jahr später erscheint, ist eigentlich peinlich. Aber nur eigentlich. Denn The Firebirds und The Pearlettes sind Opfer ihrer eigenen Geilheit geworden. Denn die Scheibe wanderte nach dem ersten Hören direkt in meinem DJ-Koffer und hat seitdem so manche Tanzfläche erfolgreich beschallt. Kein Wunder bei der explosiven Mischung, die die Leipziger hier mit den Pearlettes abliefern. Astreiner Rock’n’Roll trifft auf feinsten Swingsound – so wie ich das mag.

Die insgesamt 17 Songs sind allesamt Klassiker, neu vertont und neu interpretiert wie etwa “Bei mir bist Du schön”, “Wake up little Susie”, “Jump Jive an’ Wail” oder “Sing, Sing, Sing”. Was bei vielen Bands wahrscheinlich langweilen würde, klingt hier allerdings richtig gut und macht Spaß. Denn dank der Kollaboration mit den Pearlettes gewinnen die Songs eine eigene Note und machen einfach Spaß. Entstanden ist diese Scheibe übrigens durch eine gemeinsame Tournee, bei der man zusammen das Publikum mit einer Burlesque-Show begeisterte. Schön, dass die Zusammenarbeit auch auf Platte so überzeugend ist. Und jetzt hoffe ich mal, das sich The Firebirds und The Pearlettes demnächst ins Rhein-Main-Gebiet verirren werden. Denn live ist das bestimmt nochmal eine Ecke toller.

“The Firebirds meet the Pearlettes” ist auf dem bandeigenen Label erschienen

Wie bewertest Du die Platte?
[Gesamt:1    Durchschnitt: 4/5]

Written by Falk Fatal

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: