TRASHROCK IS DEAD!!!

Ein Post in eigener Sache.

Nach 8 Jahren, 1049 Beiträgen und viel Herzblut wird der 1050. Beitrag vorerst der letzte Artikel sein, der auf Trashrock erscheinen wird. In all den Jahren, in denen ich dieses Blog geführt habe, war ich Einzelkämpfer – wenn man mal vom vergangenen Jahr absieht, in dem Bocky mich unterstützt hat. Das kostet Zeit und Kraft und beides habe ich zurzeit nicht mehr in dem Maße, um Trashrock so weiterzuführen, wie ich es gerne hätte. Immer den eigenen Erwartungen hinterherzulaufen, macht irgendwann keine Lust mehr. Deshalb ist es besser, Trashrock jetzt über die Wupper zu schicken, als dabei zu zu sehen, wie das Blog langsam dahinsiecht.

Ich möchte mich ganz herzlich bei all den Menschen bedanken, die meine Artikel gelesen und kommentiert haben. Ich möchte Danke sagen zu all den Bands, Labels, Agenturen und Veranstalter, die mich mit ihren Infos versorgt, mir ihre Platten geschickt, mich auf Gästelisten gesetzt und mir Rede und Antwort gestanden haben. Und ich möchte natürlich Pätzi danken, der dafür gesorgt hat, dass hier immer alles schnell wieder funktioniert hat, wenn ich mal wieder mit obskuren Plugins herumexperimentierte, die mir anschließend die Seite zerschossen haben. Deshalb: DANKE! Ohne euch hätte das nicht so viel Spaß gemacht. Ohne euch wäre das hier nicht möglich gewesen!

Die Seite wird weiterhin online bleiben. Das heißt, ihr könnt weiterhin durchs Archiv surfen, virtuell in alten Ausgaben des gestreckten Mittelfingers blättern und euch natürlich Buttons von mir herstellen lassen. Nur neue Artikel werden hier nicht mehr erscheinen.

Damit eure Trauer jetzt nicht zu groß wird: So schnell werdet ihr mich nicht los. Ihr könnt bald an anderer Stelle von mir hören und lesen. Seid gespannt!

Bestes, Euer Falk Fatal

Wie bewertest Du die Platte?
[Gesamt:3    Durchschnitt: 4.3/5]

Written by Falk Fatal

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: