DEATH OR GLORY – Can’t stop me LP

deathorglory

Death or Glory legen mit „Can’t stop me“ ein erstklassiges Album vor, dass Freunden von The Clash, The Ruts oder Gang of Four Freudentränen in die Augen treiben wird.

Death or Glory kommen aus Rennes und “Can’t stop me” ist ihr erster Longplayer. Und der, um das mal gleich vorweg zu nehmen – gefällt mir ausgezeichnet! Das Trio hat sich nicht umsonst nach einem Song der “London Calling” benannt. Erstklassiger Punkrock mit Dub- und Reggae-Einflüssen wird hier geboten. Aber nicht nur, denn auch Gang of Four-Einflüsse höre ich hier heraus. Großes Kino also! Die Texte handeln von urbanem Lärm, heißen Liebesaffären und der Gewalt der Straße. Einzelne Songs hervorzuheben fällt mir schwer, denn schwache Stücke gibt es hier nicht. Meine Favoriten sind “Shades of pain”, „Can’t stop me” und “Unemployment”. Hört euch die Platte einfach bei YouTube an, sucht euch eure eigenen Favoriten und bestellt dann einfach die LP. Wer auch nur entfernt auf The Clash, The Ruts, Redskins oder Gang of Four steht, wird hier seine Freude haben.

Ende Oktober/Anfang November wollen Death or Glory in Deutschland auf Tour gehen. Wer helfen will, kann sich direkt beim Label melden. Tolle Band, tolle Scheibe!

„Can’t stop me“ ist bei Entre Chien et Loup erschienen

Wie bewertest Du die Platte?
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Written by Falk Fatal

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: