THE BLUEBERRIES – The West CD

bluebserriesPunkrock aus Uruquay klingt exotisch. Doch einen Exotenbonus haben The Blueberries nicht nötig, wie ihr neues Album „The West“ beweist.“

The Bluesberries sind eine Punkrockband aus Uruquay und für mich damit eine Neuheit. Denn Punkrock aus Uruquay kannte ich bisher noch nicht. Und anders als viele lateinamerikanische Kollegen spielen The Bluesberries straighten Punkrock ohne HC-Geballer oder Crust-Gegrunze. Das gibt auf jeden Fall einen Pluspunkt für die im Dezember 2010 gegründete Band. Ein Jahr später erschien ihr Debütalbum und kürzlich veröffentlichte Off Label Records ihr Zweitwerk “The West”.

Auf diesem präsentiert sich das Quartett musikalisch ausgereift und vielfältig. Da gibt es einerseits die rohen Punkrocksongs, die klar an den New Yorker Sound der 1970er erinnern, dann fühle ich mich beim zweiten Song, “Push me”, vor allem durch den Gesang plötzlich an Sex Pistols erinnert und dann gibt es noch die sehr power- bis britpoppigen Songs wie “Old Country Lie”, “Martina” oder “The West”. Genügend Abwechslung wird auf dem zehn Songs langen Album also reichlich geboten. Allerdings fehlt mir bei den Songs der letzte Kick, damit der Funke übersprüht und The Blueberries mit “The West” Stammgast in meiner Heavy Rotation werden. Irgendwie bleibt kein Song richtig hängen, was übrigens nicht an der Sprache liegt, denn gesungen wird auch auf Englisch. Wahrscheinlich sind The Blueberries einfach eine Band, die man sich live in einem kleinen, verrauchten und verschwitzten Club anhören muss.

Die Band will im Sommer nach Deutschland kommen und sucht dafür noch Auftrittsmöglichkeiten. Wer Interesse daran hat, eine Show mit den Jungs zu machen, wendet sich am besten direkt ans Label. Oder auch an mich, ich leite das dann weiter.

“The West” ist bei Off Label Records erschienen

Wie bewertest Du die Platte?
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Written by Falk Fatal

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: